March for Science

Zurück zu Forum zum Kampf gegen die Abwälzung der Krisenlasten bei VW

March for Science

Abgeschickt von Lupo am 22.04.2017 23:39
Wie die Wissenschaft verbogen wird, zeigt eine Studie der Landbauforschung Völkenrode FAL von Axel Munack u.a. Sie heißt "Systematische Untersuchungen der Emissionen aus der motorischen Verbrennung von RME, MK1 und DK."
Nichts für glatt gestrickte Geister. Aber die Studie muss wohl bei VW schnell im Papierkorb gelandet sein, denn man versteifte sich lieber auf die Manipulation der Messwerte bei der Verbrennung von Dieselkraftstoff DK, als den saubereren Biodiesel weiter zu fördern. Schon Rudolf Diesel gedachte seine Motoren mit Pflanzenöl zu betreiben, nach dem Motto lieber den Bauern im Tank als den Ölscheich oder Ölzar. Rudolf Diesel war ein sehr sozial eingestellter Mensch. Doch der Qatar-Scheich als Anteilseigner bei VW befürwortet noch die Sklavenhalterei genannt kafala.
Sofort antworten
URLs werden automatisch verlinkt. Grundlegendes HTML ist erlaubt.
Vorname
Nachname
Soll nur Ihr Vorname im Forum erscheinen klicken Sie hier:
E-Mail Adresse (Diese bekommt nur der Moderator für eventuelle Fragen)

 
(Erforderlich)
Enter the word
Auf Basis von Ploneboard
Historie
Aktivieren durch pb um 23.04.2017 15:15
Artikelaktionen
Entwickelt durch Mediengruppe Neuer Weg   powered by Plone   Kontakt: oeffentlichkeit@mlpd.de